thumb_facebook
twitter
instagram

thumb_rsslogo
             
Kalender
Vereine & Verbände








swiss-orienteering

olregiowil170

norska170
martin-hubmannfanclub-hubmann
  

Fuss geflickt

20101025
Letzten Mittwoch (20.10.2010) wurde mein Fuss im Basler Unispital operiert. Die Ärzte zeigten sich nach der Operation sehr zufrieden, weshalb auch ich zuversichtlich bin, im nächsten Jahr wieder Vollgas geben zu können.

Da es mein erster Spitalaufenthalt war, hatte ich ziemlichen Respekt vor dem Eingriff. Doch im Nachhinein muss ich sagen, dass ich es mir schlimmer vorgestellt hatte. Geholfen hat sicher auch die gute Betreuung durch Prof. Victor Valderrabano und seinen Assistenten Dr. André Leumann, wofür ich mich herzlich bedanken möchte!
Wie geplant wurde jener Teil meines linken Fersenknochens abgesägt, der jeweils in die Achillessehne drückte. An der Achillessehne musste genau an dieser Druckstelle ein Längsriss mit zwei Stichen genäht werden. Im Nachhinein kann man auch sagen, dass eine Operation die einzig richtige Entscheidung war. Denn eine Erholung der Sehne und des Gewebes hätte sich auch langfristig nicht mit einem umfangreichen Training verbinden lassen.
Ich bin sehr zuversichtlich, dass alles gut kommt und ich rechtzeitig zum Saisonstart wieder fit sein werde. Die ersten wichtigen Rennen stehen nächstes Jahr erst im Juli auf dem Programm. Vorerst muss ich aber Geduld bewahren. In den nächsten vier Wochen darf ich trainingsmässig nichts machen, dann beginne ich mit Wassertraining und nach acht Wochen darf ich zum ersten Mal ein paar Schritte auf dem Laufband machen, sofern alles nach Plan läuft.

20100929
20101026
Haupt-Sponsoren









tobi

beerholzbau

dispopharm

haldemann

micarna2013